Gasüberwachung: Anwendung Kälte

KIMESSA-Gaswarnsysteme für Kühlräume/Kälteanlagen

Die moderne Gesellschaft lebt und arbeitet täglich mit giftigen und brennbaren Gasen und Dämpfen. Gas ist heute ein wirtschaftliches, technisches und komfortables Medium, kann aber unkontrolliert plötzlich zur grossen Gefahr werden.
refridgeration

Kühlräume/Kältemittelüberwachung

Typische entstehende Gase sind: FKWs, HFCKWs, FCKWs, NH3, CO2 und C3H8

Im Bereich der Kältemittelüberwachung wird durch den Umstieg der Kältemittel ein Einsatz einer Gaswarnanlage immer wichtiger. Wir liefern Lösungen zur Überwachung der verschiedensten Gase, die in Kühlräumen auftreten können: z.B. CO2, NH3. Für die Sicherheit von Mensch und Umwelt.
45656

Mit der Umstellung der Kältemittel ändern sich auch die Gefahren, die von dem Kältemittel ausgehen. Besonders gefährlich sind hier zum Beispiel brennbare Gase, die ein explosionsfähiges Gas/Luft-Gemisch entstehen lassen. Aber auch „natürlich“ vorkommende Gase wie das geruchlose und in zu hohen Konzentrationen toxische Kohlendioxid stellen eine grosse Gefahr dar.

Die Warntechnik von KIMESSA bietet hier Lösungen wie BUS-Kombinationsmeldungen mit eingebauter Anzeige, die vor oder im Kühlraum installiert werden und sowohl optisch als auch akustisch alarmieren (Typ CWED 68). Die BUS-Verkabelung der Messstellen und Meldungen ist besonders kostensparend. Natürlich jeweils in der Ausführung als Analog-, BUS- oder Ex-Messstellen.

Zur Visualisierung und raschen Kontrolle der Gasüberwachungsdaten können Touch-Displays am Eingang der Kühlräume montiert werden. Selbstverständlich werden alle Messdaten und Ereignisse aufgezeichnet und können so jederzeit nachvollzogen und analysiert werden.

Mit dem Plug’n Play fähigen Webserver CWS 101 « Easylog » werden die Gaskonzentrationen in Echtzeit im Computer-Netzwerk visualisiert, bei Ereignissen wie Alarmen oder Störungen können E-Mails an die zuständigen Mitarbeiter versandt werden.

Digitale Modbus-RTU-Schnittstelle
Bei der Kältemittelüberwachung arbeitet KIMESSA mit mehreren namenhafte Anbietern von Kälteanlagensteuerungen zusammen. Über die digitale Modbus-RTU-Schnittstelle sind alle KIMESSA-Gasüberwachungszentralen mit diesen Kälteanlagen-Steuerungen kompatibel. Dies hat den Vorteil, dass die Gaswarnanlage Informationen direkt auf die Kälteanlagensteuerung weitergeben kann und somit keine eigene Alarmierungskette benötigt wird.

4356456

4645

kimessa bus system

Für den Bereich der Kältemittelüberwachung können wir Ihnen nicht nur verschiedene Gamessfühler mit verschiedene Messprinzipien anbieten, sondern auch Zentralen und Alarmierungskomponete. Bei uns haben Sie die Auswahl aus Standalone-Gaswarngeräten mit eingebautem Sensor und mit 6 verschieden Messkanal-Varianten (1-128). Darüber hinaus können wir Ihnen Kältemittelüberwachung komplett in BUS-Technik anbieten. Dies ist bei den immer öfters vorkommenden langen Kabelstrecken extrem kostensparend. KIMESSA liefert Ihnen Gesamtlösungen, also auch die Alarmierungsmittel/Meldungen. Diese werden einfach in den Bus der Messstellen integriert und sind damit sehr flexibel und ohne grosser Kabelverlegung einsetzbar. Durch die BUS-Technik ergeben sich sehr vielseitige Programmiermöglichkeiten.

345335

Neu: Standalone-Gaswarngerät MONOline
Speziell zur Überwachung von kleinen Kühlanlagen wurde das steckerfertige 230/24V-Gaswarngerät MONOline entwickelt, welches für die unterschiedlichsten Kältmittel lieferbar ist. Das Gerät verfügt standardmässig über eine eingebaute optische Leuchte sowie ein lautes Alarmhorm. Die Grenzwerte und Relaisprogrammierung können kundenspezifisch auf einfache Art mittels Magnetstift umprogrammiert werden. Neben dem Standalone-Betrieb verfügt das Gerät über ein analoges Ausgangssignal (4-20mA) oder es kann über den digitalen Ausgang entweder an das CANline-Steuergerät oder an eine Modbus fähige Steueranlage angeschlossen werden. Die Sensoren können ohne grossen Aufwand durch vorkalibrierte Sensoren ersetzt werden.

Dokumentation für Kühlanlagen herunterladen

Kontaktieren Sie uns!     Weiter zur Produktüberischt       Zurück zur Anwendungsübersicht

Online-Anfrageformular für Kälteanlage-Gasüberwachung

Neben den beschriebenen Anwendungen existieren selbstverständlich zahlreiche weitere Einsatzgebiete für KIMESSA-Gasüberwachungsanlagen. Als Gesamtlösungsanbieter im Bereich der Gaswarntechnik und Gasdetektion bieten wir für praktisch jede Anforderung der stationären Gaswarntechnik eine individuelle und massgeschneiderte Lösung. Wir präsentieren Ihnen technisch hochentwickelte Gasüberwachungs-lösungen, auf die Sie sich jederzeit verlassen können.
Kontaktieren Sie uns!